Gehörtraining mit Philips Golden Ears

Ob uns ein Song gefällt, liegt nicht nur an der Komposition, dem Genre, den Hooklines oder dem Arrangement. Wir bewerten Songs auch anhand ihrer Klangfarbe, der Lautstärke, den Nebengeräuschen, der Stereobreite und vielen anderen Faktoren.

Philips hat hierzu einen Crashkurs zusammengestellt, mit Erklärungen und Beispielen. Jeder Bereich kann dann mit einem Test abgeschlossen werden. Je mehr Tests man besteht, desto schwieriger werden die Herausforderungen.

Zu den Golden Ears: https://www.goldenears.philips.com/german/

Wie weit kommst du? Anfänger? Bronze Ohren? Silberne Ohren? Goldene Ohren?
Schreibe dein Ergebnis als Kommentar unter den Artikel.

Titelbild von Little Visuals


Price:
Category:     Product #:
Regular price: ,
(Sale ends !)      Available from:
Condition: Good ! Order now!

by

One thought on “Gehörtraining mit Philips Golden Ears”

  1. Test abgeschlossen.

    Um kurz ein paar Worte drüber zu verlieren:
    – gute Anlage und Lautsprecherboxen, bzw. gute Kopfhörer sind Pflicht!
    – das is` wirklich ein Test für Profis
    – mp3 Artefakte (im Bereich Silber) bei einer 128 kbps Kodierung zu hören is` wahrlich ned easy…
    – für Frequenzabschnittserkennung (gerade bei Pegelabsenkung) muss man wohl auch eher geschultere Ohren haben

    L.G.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit bestätige ich, dass ich die Datenschutzerklärung gelesen und verstanden habe und bestätige mit dem gesetzten Haken bei "I have read and accepted the Privacy Policy", dass ich diese vor dem Absenden des Kommentars akzeptiere:

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.